Trippenhuis

Amsterdam, Niederlande

Trippenhuis

Das Trippenhuis ist ein palastartiges Gebäude am Kloveniersburgwal 29 in Amsterdam. Es wurde von Justus Vingboons entworfen und zwischen 1660 und 1662 für die Brüder Louys und Hendrick Trip, Waffenhändler, gebaut. Das Trippenhuis ist eines der letzten Beispiele des niederländischen Klassizismus in Amsterdam. Dieses Grachtenhaus ist eines der wenigen mit einer monumentalen Rückfassade. Eine repräsentative Funktion erhielt das Gebäude bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts, als die Stadt Amsterdam Eigentümerin des südlichen Teils wurde. Seit 1812 wird es von der Königlichen Niederländischen Akademie der Künste und Wissenschaften und ihrem Vorgänger, dem Königlichen Institut der Wissenschaften, Schriften und schönen Künste, genutzt. Von 1817 bis 1885 teilte sich die Akademie das Gebäude mit dem Rijksmuseum. Seit 1887 befindet sich das gesamte Trippenhuis im Besitz des Staates der Niederlande (Rijksvastgoedbedrijf, die Staatliche Immobilienverwaltung). Es gehört zu den Top 100 des Nationalen Dienstes für Denkmalpflege von 1990.



Unterkünfte nahe Trippenhuis

Weitere Optionen in der Nähe von Trippenhuis anzeigen

Nearby Tours & activities