Gemäldegalerie (Berlin)

Berlin, Deutschland

Gemäldegalerie (Berlin)

Die Gemäldegalerie ist ein Kunstmuseum in Berlin, sie beherbergt die Bestände alter europäischer Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert der Staatlichen Museen zu Berlin. Die Sammlung umfasst Meisterwerke von Künstlern wie Albrecht Dürer, Lucas Cranach, Hans Holbein, Rogier van der Weyden, Jan van Eyck, Raffael, Sandro Botticelli, Tizian, Caravaggio, Peter Paul Rubens, Rembrandt und Jan Vermeer. Die Gemäldegalerie wurde 1830 eröffnet, ihr jetziges Gebäude wurde 1998 fertiggestellt und ist Teil des Kulturforums. Die Sammlung in ihrer heutigen Form ist das Ergebnis einer ambitionierten zweihundertjährigen Sammlungspolitik, voller Erfolge und auch schmerzlicher Einschnitte. Im Jahr 2019 verzeichnete die Gemäldegalerie 310.000 Besucher, nicht zuletzt dank der Sonderausstellung Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance, die mit insgesamt 192.000 Besuchern die erfolgreichste Sonderausstellung des Jahres 2019 war.


Accommodations near Gemäldegalerie (Berlin)

View more accommodations near Gemäldegalerie (Berlin)

Nearby Tours & activities