Martinikerk (Doesburg)

Doesburg, Niederlande

Martinikerk (Doesburg)

Die Grote of Martinikerk (deutsch Große oder Martinikirche) ist die Hauptkirche der niederländischen Stadt Doesburg.

Die Martinikerk hatte einen Vorgängerbau, der bei einem Hochwasser 1340 zerstört wurde. Die heutige Kirche stammt hauptsächlich aus dem 15. Jahrhundert, der Turm war 1430 fertiggestellt. 1483 wurde die Kirche durch einen Brand beschädigt, 1547 abermals nach einem Blitzeinschlag. Die dadurch verlorenen Gewölbe wurden erst 1888 durch eine Holzkonstruktion ersetzt. 1586 wurde die Reformation eingeführt. Der Turm wurde 1672 bei Kriegshandlungen in Brand geschossen, 1717 schlug erneut der Blitz ein. Als erste Kirche in den Niederlanden erhielt die Martinikerk 1783 einen Blitzableiter. 1945 sprengten deutsche Truppen den Turm, wodurch auch das Kirchenschiff beschädigt wurde. Der Wiederaufbau des Turms war 1965 vollendet, die Renovierung der Kirche insgesamt 1972 abgeschlossen.



Unterkünfte nahe Martinikerk (Doesburg)

Weitere Optionen in der Nähe von Martinikerk (Doesburg) anzeigen0

Touren und Aktivitäten in Nearby