Princes Street Gardens

Edinburgh, Großbritannien

Princes Street Gardens

9.2

Die Princes Street Gardens sind ein öffentlicher Park im Zentrum der schottischen Hauptstadt Edinburgh. Sie befinden sich zu Füßen des Edinburgh Castle. Der Park wurde in den 1820ern in der Folge der langen Trockenlegung des Nor Lochs und der Erbauung der New Town angelegt. Nor Loch war ein großer See im Zentrum der Stadt, der jahrhundertelang vom herabfließenden Abwasser der höher liegenden Old Town verunreinigt wurde.

Die Princes Street Gardens verlaufen südlich entlang der Princes Street und werden von einem künstlichen Hügel (The Mound genannt) durchschnitten. Der östliche Teil (East Princes Street Gardens) verläuft von The Mound bis zur Waverley-Brücke und macht eine Fläche von 34.000 m² aus. Der größere westliche Teil des Parks (West Princes Street Gardens) hat eine Fläche von 120.000 m² und erstreckt sich bis zu den angrenzenden Kirchen St. John’s und St. Cuthbert’s in der Nähe der Lothian Road.

Thumbnail image credited to No machine-readable author provided. Ulayiti assumed (based on copyright claims).Additional info



Gästebewertungen


Unterkünfte nahe Princes Street Gardens

Weitere Optionen in der Nähe von Princes Street Gardens anzeigen

Touren und Aktivitäten in Princes Street Gardens