Generalife

Granada, Spanien

Generalife

9.2

Der Palacio de Generalife (arabisch جنة العريف, DMG Ǧannat al-ʿArīf ‚Garten des Architekten‘) war der Sommerpalast und Landsitz der Nasriden-Sultane von Granada. Er wurde im Jahr 1984 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Der Palast und seine Gärten wurden im 13. Jahrhundert errichtet und bereits unter Ismail I. (1313–1324) umgebaut.

Thumbnail image credited to Additional info



Unterkünfte nahe Generalife

Weitere Optionen in der Nähe von Generalife anzeigen

Touren und Aktivitäten in Nearby