Madraza de Granada

Granada, Spanien

Madraza de Granada

8.8

Die Madraza de Granada (arabisch ﻣﺩﺭﺴة, „Schule“; auch Yusufiyya, Casa de la Ciencia („Haus der Wissenschaften“), Palacio de la Madraza) war die Madrasa oder Universität des maurischen Granada; sie wurde 1349 durch Yusuf I. gegründet. Heute gehört das in der Calle Oficios gelegene Gebäude zur Universidad de Granada und wird für kulturelle Zwecke genutzt. Zudem hat hier die Real Academia de Bellas Artes de Nuestra Señora de las Angustias. ihren Sitz.

Die Lage des Gebäudes ist zentral; ursprünglich befand es sich neben der großen Moschee Granadas, die später durch die heutige Kathedrale ersetzt wurde. Zur maurischen Zeit wurden hier Recht, Medizin und Mathematik unterrichtet.

Thumbnail image credited to Additional info



Unterkünfte nahe Madraza de Granada

Weitere Optionen in der Nähe von Madraza de Granada anzeigen

Touren und Aktivitäten in Nearby