St. Marien-Dom (Hamburg)

Hamburg, Deutschland

St. Marien-Dom (Hamburg)

Der St.-Marien-Dom (Eigenschreibweise: St. Marien-Dom, umgangssprachlich Mariendom) ist die Kathedralkirche des römisch-katholischen Erzbistums Hamburg. Der 1893 fertiggestellte neuromanische Bau befindet sich im Hamburger Stadtteil St. Georg an dem im Januar 2013 benannten Platz Am Mariendom, vormals Danziger Straße. Anlässlich der Wiederbegründung des Erzbistums Hamburg nach 1100 Jahren am 7. Januar 1995 wurde St. Marien zur Kathedrale erhoben. 2009 wurde der Dom in die Denkmalliste von Hamburg-Mitte eingetragen.

Der bis 1893 errichtete St. Marien-Dom ist Nachfolger des bis 1248 in der Altstadt errichteten Hamburger Mariendoms. Dieser war bis zur Einführung der Reformation im Jahre 1529 Konkathedrale des Erzbistums Bremen-Hamburg und wurde schließlich in den Jahren 1804 bis 1807 abgebrochen.



Unterkünfte nahe St. Marien-Dom (Hamburg)

Weitere Optionen in der Nähe von St. Marien-Dom (Hamburg) anzeigen0

Touren und Aktivitäten in Nearby