Augustaion

Istanbul, Türkei

Augustaion

Das Augustaion (griechisch Αὐγουσταῖον, lateinisch Augusteum oder Augusteion) war ein Platz in Konstantinopel, welcher von seiner Errichtung während der Herrschaft von Kaiser Septimius Severus (193–211 n. Chr.) bis zu seinem Abriss im 16. Jahrhundert bestand. Ursprünglich war der Platz als Opsopoleion (gr. Όψοπωλεῖον) oder als Tetrastoon (gr. Τετράστοον) bekannt. Die erste Erwähnung des Namens Augusteum kommt aus einem Regionenverzeichnis Anfang des 5. Jahrhunderts. Er bezieht sich namentlich (lateinisch augustus, Kaiser bzw. kaiserlich) wohl auf Statuen der Kaiser Konstantin des Großen und Theodosius I.


Accommodations near Augustaion

View more accommodations near Augustaion

Nearby Tours & activities