Hyde Park

London, Großbritannien

Hyde Park

8.2

Der Hyde Park [ˌhaɪdˈpɑːk] ist eine öffentliche Grünanlage im Zentrum Londons. Er bildet gemeinsam mit den weiteren königlichen Parks die „Grüne Lunge“ der Stadt und gilt als einer der größten und bekanntesten innerstädtischen Parks weltweit.

Die Parkfläche wird durch den Serpentine Lake in zwei Hälften geteilt. Die Kensington Gardens grenzen direkt an den Hyde Park und wurden auf Wunsch der Königin Caroline im Jahre 1728 durch den West Carriage Drive getrennt. Der Hyde Park ist 1,4 km² groß, zusammen mit den Kensington Gardens 2,5 km² und somit größer als das Fürstentum Monaco. Der Park ist benannt nach Hyde Manor, einem alten Herrenhaus.

Thumbnail image credited to Additional info



Unterkünfte nahe Hyde Park

Weitere Optionen in der Nähe von Hyde Park anzeigen

Touren und Aktivitäten in Nearby