Phra Bang

Luang Prabang, Laos

Phra Bang

Das Buddhabildnis Phra Bang (auch Pra Bang, Prabang, Phrabang, Phabang, Pha Bang; „Königliches Buddhabildnis, das Leiden auflöst“; Lao: ພະບາງ) ist das wichtigste buddhistische Bildnis in Laos. Es befindet sich seit dem 14. Jahrhundert in der Stadt Luang Prabang, die nach der Statue benannt ist.

Die Statue ist 83 cm hoch und stellt einen stehenden Buddha dar, deren Handflächen nach vorne weisen. Sie besteht aus mit Blattgold überzogener Bronze und soll gemäß der Überlieferung ursprünglich zwischen dem 1. und 9. Jahrhundert in Ceylon gegossen worden sein. Die Details der Figur verraten aber eine sehr viel spätere Arbeit aus der Khmer-Zeit. Das Phra Bang kam 1353 aus Angkor nach Luang Phrabang und sollte zur Verbreitung des Theravada-Buddhismus im Königreich beitragen. 1359 überließ der Khmer-König die Statue seinem Schwiegersohn Fa Ngum, dem ersten König von Lan Xang. Die erste Hauptstadt des Reiches ist nach dem Bildnis benannt: Luang Phrabang.



Unterkünfte nahe Phra Bang

Weitere Optionen in der Nähe von Phra Bang anzeigen0

Touren und Aktivitäten in Nearby