Bernheimer-Haus

München, Deutschland

Bernheimer-Haus

Das Bernheimer-Haus (auch Palais Bernheimer oder Bernheimer-Palais) ist ein Wohn- und Geschäftshaus in München, Lenbachplatz 3. Es wurde 1888/89 von Friedrich von Thiersch errichtet, die Fassade stammt von Thierschs damaligen Schüler Martin Dülfer. Das Gebäude gilt als „erster repräsentativer Neubarockbau Münchens“ und Vorbild für einen Typus Münchner Geschäftshäuser. Es steht unter Denkmalschutz.

Der Lenbachplatz entstand auf der aufgelassenen westlichen Münchner Stadtbefestigung. Er liegt nördlich des Stachus und geht nach Nordosten in den Maximiliansplatz über. Auf der stadtauswärtigen, westlichen Seite stehen heute drei großzügige und stilistisch als Ensemble stimmige Baukörper aus der Zeit zwischen 1887 und 1905. Das Bernheimer-Palais war der erste von ihnen und als das Umfeld aufgewertet wurde, war es das Vorbild für die Neubauten auf den Nachbargrundstücken, deren frühere, einfachere Bebauung abgerissen wurde.



Unterkünfte nahe Bernheimer-Haus

Weitere Optionen in der Nähe von Bernheimer-Haus anzeigen0

Touren und Aktivitäten in Nearby