Fotheringhay Castle

Nassington, Großbritannien

Fotheringhay Castle

Fotheringhay Castle war ein Schloss in Northamptonshire, England, und Stammsitz der Dukes of York.

Es wurde vermutlich um 1100 von Simon I. de Senlis, dem zweiten Earl of Northampton gegründet. Im Jahr 1113 ging der Besitz auf Prinz David von Schottland über, als er Simons Witwe, die Tochter des ersten Earl of Northampton heiratete. Das Schloss wurde dann von den schottischen Fürsten bis zum frühen 13. Jahrhundert weiter vererbt, bis es von König Johann von England erobert wurde. 1220 wurde das Schloss von Ranulf de Blondeville, dem sechsten Earl of Chester verwaltet. Im Januar des folgenden Jahres wurde die Burg vorübergehend von William de Forz, im Zusammenhang mit seiner Rebellion gegen König Heinrich III. eingenommen. Nachdem Forz das Schloss verlassen hatte, wurde es wieder von Heinrich. III. übernommen und blieb in königlichen Händen bis zur Regierungszeit von Edward II. Es wurde Stammsitz des Hauses York. Der englische König Richard III. wurde dort 1452 geboren, ebenso Margareta von York, eine Schwester von ihm.



Unterkünfte nahe Fotheringhay Castle

Weitere Optionen in der Nähe von Fotheringhay Castle anzeigen0

Touren und Aktivitäten in Nearby