Aux Belles Poules

Paris, Frankreich

Aux Belles Poules

Das Aux Belles Poules (französisch: aux = zu (im Plural), Plural von belle = schön und von poule = Henne, Letzteres umgangssprachlich auch für Prostituierte) war ein bekanntes Pariser Bordell, ansässig in der Rue Blondel 32–34 im 2. Arrondissement.

Eine besondere Attraktion des Etablissements war, dass die dort angestellten Damen kleine erotische Shows inszenierten, mit denen sie besondere Kunstfertigkeit in der Anwendung ihrer Vulva bewiesen. Der Schriftsteller Henri Calet beschreibt dies in seinem 1935 erschienenen Buch La Belle Lurette folgendermaßen:



Unterkünfte nahe Aux Belles Poules

Weitere Optionen in der Nähe von Aux Belles Poules anzeigen0

Touren und Aktivitäten in Nearby