Pont au Change

Paris, Frankreich

Pont au Change

Der Pont au Change (zu deutsch „Geldwechslerbrücke“) ist eine Straßenbrücke über die Seine in der Pariser Innenstadt. Sie verbindet die Île de la Cité auf Höhe der Conciergerie mit dem rechten Flussufer auf Höhe des Théâtre du Châtelet. Sie steht an der Grenze zwischen dem ersten und vierten Arrondissement. Ihren Namen erhielt die Brücke aufgrund der bis 1788 in den Brückenhäusern angesiedelten Wechselstuben und Banken.

Die 103 m lange und 30 m breite steinerne Bogenbrücke hat drei Bögen mit Stützweiten von je 31 m. Ihre 18 m breite Fahrbahn wird flankiert von zwei 6 m breiten Gehwegen. Sie wurde in den Jahren 1858 bis 1860 nach den Plänen der Ingenieure Paul-Martin Gallocher de Lagalisserie und Paul Vaudry ausgeführt. An den Stirnseiten trägt sie das Monogramm von Napoleon III. Während die äußeren Bögen früher unmittelbar an die hohen Ufermauern anschlossen, wurde unter dem rechten Bogen ab den 1960er Jahren die Schnellstraße Voie Georges-Pompidou eingefügt.



Unterkünfte nahe Pont au Change

Weitere Optionen in der Nähe von Pont au Change anzeigen0

Touren und Aktivitäten in Nearby