St. Nikolaus auf der Kleinseite

Prag, Tschechische Republik

St. Nikolaus auf der Kleinseite

9

Die St.-Nikolaus-Kirche (tschechisch: chrám svatého Mikuláše, oder kostel svatého Mikuláše) steht zusammen mit dem angrenzenden ehemaligen Jesuitenkolleg in der Mitte des Kleinseitner Rings in der tschechischen Hauptstadt Prag. Das monumentale Gebäude zählt zu den bedeutendsten barocken Kirchenbauten Europas.

In der Mitte des Kleinseitner Rings stand seit dem Jahr 1238 eine gotische Pfarrkirche des hl. Nikolaus. Mit Beginn der Rekatholisierung nach dem Sieg der katholischen Habsburger in der Schlacht am Weißen Berg wurde im Jahr 1625 die bis dahin utraquistische Kirche zusammen mit den benachbarten Gebäuden den Jesuiten übergeben. Nach dem Abbruch der bestehenden Gebäude errichteten sie in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts in der Mitte des Kleinseitner Rings einen großen Gebäudekomplex, das Jesuitenkolleg.




Unterkünfte nahe St. Nikolaus auf der Kleinseite

Weitere Optionen in der Nähe von St. Nikolaus auf der Kleinseite anzeigen

Touren und Aktivitäten in Nearby