Sergierbogen

Pula, Kroatien

Sergierbogen

9

Der Sergierbogen (lateinisch arcus Sergii, kroat. Slavoluk Sergijevaca) ist ein antiker Ehrenbogen im heute kroatischen Pula.

Der acht Meter hohe Bogen wurde nach der Schlacht bei Actium um 30 v. Chr. von Salvia Postuma Sergia als Denkmal für ihre drei Brüder in Auftrag gegeben und aus privaten Geldmitteln bezahlt (lateinisch de sua pecunia). Er stand ursprünglich vor der 1829 abgerissenen porta Aurea („Goldenes Tor“), dem Haupttor der Stadt, und ist daher nur einseitig geschmückt. Durch dieses Tor verlief einst die Via Flavia von Aquileia und Triest zum Forumsplatz.

Thumbnail image credited to Additional info


Unterkünfte nahe Sergierbogen

Weitere Optionen in der Nähe von Sergierbogen anzeigen

Touren und Aktivitäten in Nearby