Tabularium

Rom, Italien

Tabularium

Als Tabularium wurden zur Zeit des antiken römischen Reichs Gebäude und Räume zur Aufbewahrung von Urkunden bezeichnet. Das bekannteste Tabularium war das Staatsarchiv des römischen Reichs in Rom.

Das Tabularium in Rom wurde 83–80 v. Chr. auf Anweisung Sullas von Quintus Lutatius Catulus erbaut. In ihm wurden die Gesetze, Edikte und Verträge "auf Tafeln" aufbewahrt, welche von dem Magistrat Roms erstellt worden waren. Von diesen tabulae genannten Bronzetafeln, welche zur Archivierung von Gesetzen und Urkunden genutzt wurden, leitet sich auch der Name ab.



Unterkünfte nahe Tabularium

Weitere Optionen in der Nähe von Tabularium anzeigen0

Touren und Aktivitäten in Nearby