Santa Maria Mater Domini

Venedig, Italien

Santa Maria Mater Domini

Die venezianische Kirche Santa Maria Mater Domini befindet sich im Sestiere Santa Croce. Während die ursprüngliche Kirche um 960 gegründet wurde, entstand das heutige Gebäude erst zu Beginn des 16. Jahrhunderts.

Der Überlieferung nach wurde die Kirche von den Familien Zane und Cappello im Jahr 960 errichtet. Sie gehörte zum Kloster Santa Cristina. 1105 fiel die Kirche, wie zahlreiche andere, einem Stadtbrand zum Opfer. Ab 1123 gehörte die Kirche zu den fünf sogenannten Chieresie. Dies waren fünf Vereinigungen von Priesterschaften, die es sich zur Aufgabe gemacht hatten, für die Verstorbenen öffentlich zu beten. Diese waren der Überlieferung nach erstmals 977 unter dem Dogen Pietro I. Orseolo entstanden. Durch großzügige Ausstattung seitens zahlreicher Spender wurden neben den fünf ursprünglichen Kirchen, also San Michele Arcangelo, SS Ermagora e Fortunato, San Silvestro und Santa Maria Mater Domini im Jahr 1192 auch noch San Luca hinzugefügt. Der heutige Name des Platzes und der Kirche mit ihrer Marienwidmung ist seit 1128 belegt.



Unterkünfte nahe Santa Maria Mater Domini

Weitere Optionen in der Nähe von Santa Maria Mater Domini anzeigen0

Touren und Aktivitäten in Nearby