Linienwall

Wien, Österreich

Linienwall

Der Linienwall war eine leichte Befestigungsanlage zwischen den Vorstädten und Vororten Wiens.

Zum Schutz gegen die Angriffe der Türken und Kuruzen wurde unter Leopold I. 1704 mit dem Bau des Linienwalls begonnen. Der Linienwall war Teil der sogenannten Kuruzzenschanzen. Diese sollte die Grenze zu Ungarn mit einer zusammenhängenden Defensionslinie entlang der Leitha, der March zur Donau und weiter bis zum Neusiedler See schützen.



Unterkünfte nahe Linienwall

Weitere Optionen in der Nähe von Linienwall anzeigen0

Touren und Aktivitäten in Nearby